Business & Persönlichkeits-Coaching

Endecke verborgene Potentiale
Share . Your . Self

Prinzip : Kooperation

Veränderer werden

Wie hilft Integrierte Kommunikation?

Integrierte Kommunikation hilft, Wertschätzung für die Fähigkeiten und Ideen des Gegenübers zu einem Ritual zu formen.

Wem hilft Integrierte Kommunikation?

Integrierte Kommunikation hilft jedem, dass volle Potential eines Teams nutzbar zu machen.

Warum hilft Integrierte Kommunikation?

Weil integrierte Kommunikation die Zufriedenheit mehrt, damit die Produktivität steigert und den Teamerfolg nachhaltig maximiert.

Hierarchien und ihre Motive sind das Gegenteil positiver Entwicklung. Stephan Plesnik

Veränderungsgestalter

Entdecke verborgene Potentiale

Wie integrierte Kommunikation Teams auf Erfolg programmiert.

Die Potentialgleichung ist die Sprache des Make . Your . SelfE . A. S. Y Business & Persönlichkeits-Coaching Prinzips und zeigt, wie transparente Kommunikation positive Entwicklung in jedem Team fördert.

Zentraler Unterschied der Potentialgleichung zu klassischen Führungsmodellen ist der Austausch von „Fördern durch Fordern“ gegen „Motivieren durch inspirieren“. Dadurch wird ein Bewusstsein geschaffen, dass Ambitionen zur Nachahmung eines Verhaltens als Resultat einer Beobachtung und nicht einer Erzählung sind. Vormachen statt referieren erntet langfristige Treue.

Transparenz = Vertrauen. Jede erfolgreiche Unternehmung ist das Resultat des guten Zusammenspiels eines Teams. Wo Fähigkeiten genutzt werden, müssen Ideen gehört und verwirklicht werden.

So entsteht Wertschätzung im Team und motiviert alle auf natürlichem Wege zu Höchstleistungen bei höchster Zufriedenheit. Die Steigerung der Produktivität für bessere Wertschöpfung sind das automatische Resultat integrierter Kommunikationsprozesse in exzellenten Teams.

Ursprung Deiner verborgenen Potentiale

Die Make . Your . Self – E . A . S . Y Potentialgleichung hat ihren Ursprung in Violett Zellers „Bedeutung des Business-IT-Alignments zur Steigerung des Unternehmenserfolgs“. Das Original veranschaulicht die Diskrepanz des Informationsflusses zwischen der betriebswirtschaftlichen Geschäftsführung und der IT-Abteilung in jedem hierarchisch geführten Unternehmen weltweit. Die Adaption des sonst thematisch aufgestellten Schaubilds auf die Grundbedürfnisse menschlicher Kommunikation eröffnet neue Möglichkeiten für autoritäre und flexible Führungspersönlichkeiten. Wo vorher das Folgen ein logisches Ergebnis der Forderung war, nutzt die Potentialgleichung die Inspiration als zentrale Variable. Sie erinnert uns daran, den Schritt zu gehen und nicht von anderen zu erwarten, ihn richtig zu setzen. Dadurch wird unser Team inspiriert unserem Vorbild zu folgen und motiviert sich selbstständig zu Höchstleistungen.

Und jetzt…

 

…Nutze Dein

Verborgenes Potential

Das Tor zur Unternehmensvision

Werde ein Lösungsgestalter

Lerne auch die anderen vier Prinzipen für nachhaltigen Erfolg kennen

Prinzip : Reflexion

Prinzip : Vision

Prinzip : Navigation

Prinzip : Innovation

Appoint . Your . Self

Vereinbare deinen Termin und Lebe dein Ändern

Stephan Plesnik

Stephan Plesnik

Stephan Plesnik ist Master of Business Transformation und Entdecker des Make . Your . SelfE . A . S . Y Prinzips für nachhaltig erfolgreiche Unternehmensentwicklung und -transformation.

Das revolutionäre Erfolgsmodell ermöglicht konstantes wirtschaftliches Wachstum und verspricht steigende Zufriedenheit, Produktivität und Teamgeist für alle Mitarbeiter und Führungskräfte. Es kombiniert die Weiterentwicklung weltweit verbreiteter Veränderungstheorien wie Design Thinking, Vision Modeling, Business-IT-Alignment, Change Management, Business Model & Value Proposition Canvas und viele weitere zu einem umfassenden Gesamtkonzept.

Die revolutionäre Besonderheit ist die gezielte Kontrolle zukünftiger Transformationsprozesse, welche sonst disruptiv auf das eigene Unternehmen wirken würden.

Klicken Sie auf einen freien Tag um einen Termin zu buchen.
 
MDMDFSS
 

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

 
MDMDFSS
1. Januar 2019
10:15
11:45
13:15
14:45
16:15
frei   belegt   Nicht möglich  

Please check the appointment details below and confirm: