Naja, Bestseller sind eben manchmal auch nur viel beworben worden. Mitnehmen kann man aus diesem Buch mehr die fabelhafte Übertreibung des Autors seine eigene Genialität zu zelebrieren, was auch schnell anfängt zu nerven. Die notwendigen Details um die Schritte nachzuvollziehen oder gar nachzuahmen werden bewusst vorenthalten. Am Ende ist man genauso schlau wie vorher und fragt sich, ob es vernünftig ist ein Betrüger zu werden der wenig arbeitet will.